Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
3. Oktober 2012 3 03 /10 /Oktober /2012 17:28

IMG_3079.JPG

 

 Neue Bewohner. Ein Paar Rostkappenpapgei. Die haben sich sehr gut eingelebt

 kommen schon um  Futter von der Hand zu nehmen..

 

Rostkappenpapagei (Pionites leucogaster leucogaster)

Der Rostkappenpapagei gehört als Weißbauchpapagei zur Gattung der Pionites. Seine Heimat ist die Amazonasregion in Südamerika.

Die Papageienart ist ca. 23 cm lang und wiegt etwa 160 g.

Der Rostkappenpapagei trägt ein buntes Federkleid. Sein Kopf ist von der Stirn bis hinunter zum Nacken orange gefärbt, Kehle und Wangen des Vogels hingegen sind gelb. Er besitzt eine grüne Rückseite und eine cremefarbene bzw. weiße Vorderseite. Zudem verfügt der Rostkappenpapagei über einen hell gefärbten Schnabel und grüne Schenkel. Bei den Unterarten, wie dem Gelbschenkel-Rostkappenpapagei (Pionites leucogaster xanthomeria) und dem sehr seltenen Gelbschwanz-Rostkappenpapagei (Pionites leucogaster xanthurus) sind die Schenkel und Flanken gelb gefärbt. Der Gelbschwanz-Rostkappenpapagei hat zusätzlich noch eine gelbe Schwanzspitze.

Außerhalb der Brutzeit leben Rostkappenpapageien in kleinen Familienverbänden und nicht, wie viele andere Papageienarten, in großen Schwärmen. In Gefangenschaft sollten sie zumindest zu zweit gehalten werden.

Rostkappenpapageien sind sehr neugierig, verspielt
Rostkappenpapagei (Pionites leucogaster leucogaster)

Der Rostkappenpapagei gehört als Weißbauchpapagei zur Gattung der Pionites. Seine Heimat ist die Amazonasregion in Südamerika.

Die Papageienart ist ca. 23 cm lang und wiegt etwa 160 g.

Der Rostkappenpapagei trägt ein buntes Federkleid. Sein Kopf ist von der Stirn bis hinunter zum Nacken orange gefärbt, Kehle und Wangen des Vogels hingegen sind gelb. Er besitzt eine grüne Rückseite und eine cremefarbene bzw. weiße Vorderseite. Zudem verfügt der Rostkappenpapagei über einen hell gefärbten Schnabel und grüne Schenkel. Bei den Unterarten, wie dem Gelbschenkel-Rostkappenpapagei (Pionites leucogaster xanthomeria) und dem sehr seltenen Gelbschwanz-Rostkappenpapagei (Pionites leucogaster xanthurus) sind die Schenkel und Flanken gelb gefärbt. Der Gelbschwanz-Rostkappenpapagei hat zusätzlich noch eine gelbe Schwanzspitze.

Außerhalb der Brutzeit leben Rostkappenpapageien in kleinen Familienverbänden und nicht, wie viele andere Papageienarten, in großen Schwärmen. In Gefangenschaft sollten sie zumindest zu zweit gehalten werden.

Rostkappenpapageien sind sehr neugierig, verspielt


Lies mehr über Rostkappenpapagei - VOX Tierlexikon - VOX.de bei www.vox.de

 


Lies mehr über Rostkappenpapagei - VOX Tierlexikon - VOX.de bei www.vox.de

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog